Restaurant mit kreativer und saisonaler Gutsküche

Das Weingut Siben Erben hat ein Restaurant im ehemaligen Pferdestall eröffnet, das mit der einer jahreszeitlichen Karte und einer sehr guten Küche überzeugt. Dazu werden die Weine des Hauses (VdP-Weingut) serviert.

Das Ambiente

Das Restaurant liegt im romantischen Innenhof des Weingutes, im Sommer sind dort die meisten Gäste zu finden. Der Innenraum stehen rustikalen Naturholztische mit der geschmackvollen Tischdekoration, besonders schön sind die Kreuzgewölbedecke und die Sandsteinsäulen, die den Raum optisch etwas unterteilen.

Die Tische sind alle groß für mindestens sechs Personen, so dass man sich bei guter Besetzung an einem Tisch dazu setzen kann. Der Geräuschpegel kann im bei vollem Restaurant etwas lauter werden, aber uns hat es bisher nicht gestört.

Die Karte

Das Angebot ist saisonal und umfasst neben einem Menü und den wechselnden Gerichten (Fisch, Fleisch, Pasta) auch pfälzische Klassiker. Vorspeisen, kleinere Gerichte und Desserts runden das Angebot ab.

Hier erhält man keine Standardküche, die Gerichte sind frisch zubereitet und überraschen oft mit einer besonderen Note, z.B. durch besondere Gemüse oder Gewürze. Voraus gibt es immer eine hausgemachte Creme und Brot als Gruß aus der Küche.

Die Weinkarte umfasst die hauseigenen Weine, das Angebot der offenen Weine ist groß und schließt auch Großes Gewächs ein.

Meine Empfehlung

Abhängig von der Karte sind immer die der Jahreszeit angepassten Gerichte zu empfehlen, beispielsweise die Pastagerichte. Wer es pfälzisch mag, der wird hier auch nicht enttäuscht. Aber auch Vegetarier werden hier fündig.

Hier fällt es mir immer schwer, mich zu entscheiden, weil auf der wechselnden Karte immer mehrere Gerichte stehen, die ich gerne essen würde.

Tipp

Im Sommer ist der wunderschöne Innenhof mit den bewachsenen Fassaden ein besonderes Erlebnis.

Das Restaurant wird wohl auch gerne für geschäftliche Anlässe gebucht, daher kann auch wegen einer geschlossener Gesellschaft geschlossen sein. Abends sollte man nicht zu spät kommen, da sonst das Türchen zum Hof auch schon mal zu sein kann.

Preise

Die Preise entsprechen dem leicht gehobenen Anspruch, Hauptgerichte liegen zwischen 10 und 20 Euro.

Online

Homepage