Landgasthof mit dem schönsten ‚Weingarten‘

Die Burrweiler Mühle will erstmal gefunden werden. Sie liegt zwischen Hainfeld und Burrweiler im Modenbachtal kurz nach der Abzweigung in Richtung Ramberg. Eine schmale Straße führt hinunter ins Tal und endet direkt am Restaurant. Parkplätze stehen zur Verfügung, im Sommer kann es aber schon mal eng werden.

Das Ambiente

Am Eingang zur Mühle geht es linkes in den großen, wunderschönen Garten inklusive kleinem See, der über eine kleine Brücke überquert werden kann. Die Tische sind rund herum mitten im Grünen verteilt. Im Sommer der schönste Ort, um unter freiem Himmel ein wunderbares Essen zu genießen. Aber auch im Restaurant fühlt man sich im rustikalen, aber dennoch modernen Design des Landgasthofes äußerst wohl. Die Inneneinrichtung ist von Holz und Steinwänden dominiert und wird durch die Dekoration im Landhausstil perfekt ergänzt. Im unteren Bereich kann man an den gebogenen Panoramascheiben gefühlt im Freien speisen, dass obere Stockwerk erinnert mich an gemütliches Skihüttenfeeling.

Die Karte

Hier findet jeder etwas. Die Karte ist umfangreich und bietet allerlei regionale, aber auch französische Spezialitäten aus dem nahe gelegenen Elsass an. Von Hausmacher bis Froschschenkel reicht die Spanne. Ergänzt wird die Karte durch wechselnde Gerichte bzw. Menüs. Vergangenen Sommer war beispielsweise ein mehrgängiges Menü von der Tomate im Angebot. Eine Aktion verschiedener Restaurants in der Pfalz an der sich der Küchenchef beteiligt hat.

Alles, was wir bisher gegessen haben, war sehr sehr lecker. Den Beilagensalat kann man sich individuell an der gut bestückten Salatbar zusammenstellen.

Für den Nachtisch sollte man sich Platz lassen, zumindest lassen die riesen Eisbecher, die an uns vorbeigetragen wurden, darauf schließen!

Meine Empfehlung

Ein Muss ist es, einmal im Sommer herzukommen. Obwohl im Garten durchaus viele Plätze zur Verfügung stehen, ist es auch unter der Woche voll. Reservieren erhöht die Chance deutlich. Ohne diese macht der stets freundliche Service gerne etwas möglich, allerdings muss man sich dann auf eine kleine Wartezeit einrichten, die man aber in einer kleinen Lounge im Hof der Mühle verbringen kann.

Eine einzelne Empfehlung abzugeben ist schwierig, alles ist hervorragend zubereitet, eigentlich kann man nichts falsch machen. Egal ob Pfälzer Saumagen oder ein leichtes Fischgericht, man wird hier nicht enttäuscht.

Die Preise

Die Küche ist gut bürgerlich, gehoben. Die Preise entsprechen diesem Niveau, das heißt Preis-Leistung stimmt!

Online

Homepage